netzvitamineINFOGRAFIK²².

09. April 2022

Die 10. Ausgabe der netzvitamineINFOGRAFIK. Und diese Jubiläumsausgabe startete nach zwei Jahren Pandemie mit sehr guten Zahlen: Der Reisemarkt schien sich wieder zu erholen. Doch der Angriffskrieg von Putin auf die Ukraine war zu den Zeitpunkten der Datenerhebung noch nicht absehbar.

Die Reisezahlen 2021 waren bereits höher als im Jahr 2020. Die beliebtesten Inlandsreiseziele waren Bayern vor Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Baden-Württemberg.

Bleibende Unsicherheit vieler Reisenden zeigt sich vor allem bei der Planung. Auch wenn sich rund zwei Drittel der Deutschen sicher sind, dass sie 2022 verreisen wollen, haben viele zu Beginn der Jahres noch nicht entschieden, wohin. Geht man nach den Google-suchen, wird tendenziell eine Reise oder einen Ausflug in der Umgebung geplant: Die Suchmaschine verzeichnete weltweit einen Anstieg von 100 % bei Anfragen mit Bezug zu lokalen Reisen oder Erlebnissen in der Nähe.

Neben einer kürzeren An- und Abreise sowie einem größeren Sicherheitsgefühl, hat lokales Reisen ein weiteren Vorteil: Häufig ist es nachhaltiger als die Wahl eines weiter entfernt liegenden Reiseziels. Nachhaltigkeit ist insgesamt in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen. Ca. 70 % der Deutschen gaben im Januar 2022 an, umwelt- oder sozialverträglich reisen zu wollen. Die Verantwortung geben sie jedoch gerne an andere ab. Fast 70 % sehen die Reiseanbieter in der Verpflichtung nachhaltiges Reisen zu ermöglichen.

Bei den Faktoren für die Reiseentscheidung nimmt der Preis Platz 2 nach dem Wetter bzw. Klima am Reiseziel ein. Sofern sie jedoch preislich vergleichbar sind, würden 73 % der Befragten bei der Reisebuchung auf nachhaltigere Angebote achten.

Personen zwischen 14 und 59 Jahren in Deutschland sind im Januar 2022 praktisch alle online.
Verband Internet Reisevertrieb (VIR)

Für Destinationen, Leistungsträger und andere touristische Akteure bedeutet dies: die (mobile) Online-Sichtbarkeit ist absolute Mindestanforderung und sollte permanent optimiert werden. Denn insbesondere für Reisen wird das Internet als Informationsquelle genutzt und liegt mit fast 70 % noch über dem Informationsbedarf für Möbel und Einrichtung. Gesucht werden dabei vor allem Informationen zu Unterkünften und Reisezielen bzw. allgemeinen Länderinformationen sowie Preisvergleiche.

Die Corona-Pandemie hat die Bedeutung der direkten Online-Buchbarkeit immens beschleunigt. Schließlich haben von 84,8 Millionen gebuchten Urlaubsreisen in 2021 66 % mindestens einen digital gebuchten Bestandteil beinhaltet.

Und auch die Hotelwebsites konnten durch die Pandemie wieder an Bedeutung gewinnen: Nach Booking.com nehmen diese aktuell Platz 2 der umsatzstärksten Buchungskanäle ein und liegen somit vor HRS, Airbnb und den Global Distribution Systems der Reiseveranstalter und -mittler.

Auch die Sichtbarkeit in den Social Media bleibt eine Erfolgsanforderung. Immerhin sind 66 Millionen Deutsche aktive Social Media-Nutzer:innen. Lässt man den Nachrichtendienst WhatsApp außer Acht, ist Facebook weiterhin die am häufigsten genutzte Plattform. Den größten Einfluss auf Reisewillige haben aber immer noch die eigenen Freunde und Bekannten – von diesen werden Urlaubsberichte am liebsten konsumiert.

Last, not least gibt es noch einen Gewinner über alle Kommunikationsformen hinweg: Kein Medium hat in den letzten Jahren einen solchen Boom erlebt wie Podcasts. 2021 waren es bereits 35 % der Deutschen, die angeben, Podcasts regelmäßig zu konsumieren. Da lohnt sich der genaue Blick und die Prüfung für den eigenen Marketingmix.


In diesem Sinne gilt es also, neugierig zu bleiben. Dafür hilft die 10. netzvitamineINFOGRAFIK, die alles Wichtige anschaulich und kompakt zusammenfasst. Hier in digitaler Version und in druckfähiger Qualität zum Download. Oder gratis als Printausgabe per Post erhalten – zusammen mit einem kostenlosen Abo des TN Deutschland Magazins.


netzvitamineINFOGRAFIK²² HERUNTERLADEN



Übrigens: In unserem WISSEN TO-GO-Kurs "netzvitamineINFOGRAFIK²²: Neues vom Reisemarkt" stellen wir euch zusätzlich zu unseren Insights auch bisher unveröffentlichte Grafiken und Daten vor. Also schnell Ticket für nur ca. 29 € netto sichern und am 21. April 2022 alles kompakt zusammengefasst bekommen:

KURS ANSEHEN & WISSEN TANKEN

BILDNACHWEISE
  • Titelbild © Marius Masalar via unsplash.com
  • netzvitamineINFOGRAFIK²² (CC-BY) netzvitamine GmbH
QUELLENNACHWEISE

DREAMING


PLANNING


BOOKING


EXPERIENCING


SHARING