Glossar: VoIP

Voice over IP

Voice-over-IP bezeichnet die Übermittlung von Sprachdaten über das Internet anstelle der Nutzung klassischer Telefonnetze (PSTN oder ISDN). Das hierfür verwendete Internetprotokoll, kurz IP (Internet Protocol), war ursprünglich nur für die Vermittlung von Datenpaketen in Computernetzwerken konzipiert. Da es sich jedoch rasch als Standard durchsetzte, wurde es zusätzlich an die Datenpaket-basierte Übertragung von Sprachinformationen angepasst. Inzwischen ist es möglich, sowohl per Computer, Tablet oder Smartphone mit Internetzugang via VoIP zu kommunizieren.

Die Begriffe VoIP, IP-Telefonie und Internettelefonie werden oft synonym verwendet.

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

KMU   501- Fehler   LCP   AR   Mensch-Maschine-Schnittstellen   Favicon   TOMA   AaaS   A RR   RAC  

Kreativ- & Zukunftswerkstatt
im Tourismus

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent ist das #DSTNCMP der Motor für die Agenda der Branche. Es bringt Macher und Herzblut-Touristiker zusammen und ist die Plattform für Denker und Entscheider. Herz trifft Hirn.
jetzt Tickets kaufen

#DSTNCMP21 – 06. bis 08. Juli in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, 16 exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Di., 06.07.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Mi., 07.07.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Do., 08.07.: Szenario-Werkstatt & Aufbereitung der Inhalte, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner