Glossar: Parahotellerie

Teil des Beherbergungsgewerbes

Grundsätzlich ist das Beherbergungsgewerbe in Hotellerie und Parahotellerie zu unterteilen. In der Parahotellerie werden, anders als in der klassischen Hotellerie, nicht die vollumfänglichen Leistungen eines traditionellen Hotels angeboten. In der Regel sind Unterkunftsmöglichkeiten der Parahotellerie günstiger und bietet nur wenig bis keinen Service an.

Beispiele:

Pensionen, Privatzimmer, Gäste- und Ferienhäuser, Jugendherbergen etc.

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Relaunch   Mobile Apps   Deep Learning   VR   M-Commerce   IM   SaaS   Biometry   Telematics   CAD  



Werkschau DestinationCamp 2018

Ergebnisse der 8. Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus jetzt verfügbar!

HIER bestellen oder als PDF downloaden
© 2019 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs