Glossar: Parahotellerie

Teil des Beherbergungsgewerbes

Grundsätzlich ist das Beherbergungsgewerbe in Hotellerie und Parahotellerie zu unterteilen. In der Parahotellerie werden, anders als in der klassischen Hotellerie, nicht die vollumfänglichen Leistungen eines traditionellen Hotels angeboten. In der Regel sind Unterkunftsmöglichkeiten der Parahotellerie günstiger und bietet nur wenig bis keinen Service an.

Beispiele:

Pensionen, Privatzimmer, Gäste- und Ferienhäuser, Jugendherbergen etc.

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

GTM   BI   PI   Web 4.0   404 - Fehler   Favicon   MR   Patch   Open Graph   NFR  



10. DestinationCamp: 28. - 30. April, Hamburg

STELLUNGNAHME

Umgang mit dem Coronavirus
© 2020 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs