Glossar: Parahotellerie

Teil des Beherbergungsgewerbes

Grundsätzlich ist das Beherbergungsgewerbe in Hotellerie und Parahotellerie zu unterteilen. In der Parahotellerie werden, anders als in der klassischen Hotellerie, nicht die vollumfänglichen Leistungen eines traditionellen Hotels angeboten. In der Regel sind Unterkunftsmöglichkeiten der Parahotellerie günstiger und bietet nur wenig bis keinen Service an.

Beispiele:

Pensionen, Privatzimmer, Gäste- und Ferienhäuser, Jugendherbergen etc.

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Landing Page   SEA   DNS   Coding   IaaS   Inheritance   Ad Impressions   Switch (Vertrieb)   GoB   Calm oder Shy Technology  

Der Motor
für die Agenda der Branche.

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent liefert das DSTNCMP die Themen der Zukunft. Es bringt Macher und Herzblut-Touristiker zusammen und ist die Plattform für Denker und Entscheider.
jetzt Tickets kaufen

#DSTNCMP21 – 06. bis 08. Juli in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, 16 exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Di., 06.07.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Mi., 07.07.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Do., 08.07.: Szenario-Werkstatt & Aufbereitung der Inhalte, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner