Glossar: MAP

Minimum Awesome Product

Weiterentwicklung des MVP:
In unserer schnelllebigen Zeit reicht es nicht mehr aus ein "Minimum Viable Product" auf den Markt zu bringen, welches mit spärlichsten Funktionen die Marktfähigkeit des Produkts testen soll - in der Masse der Angebote würde es schlicht nicht gesehen werden. Daher braucht es ein Minimum Awesome Product, welches zwar auch nur über die spärlichsten Funktionen verfügt, mit seinem Design, seiner Usability, seiner Innovation oder sonstigen Features aber die Nutzer gleich von Beginn an beeindruckt und so Lust auf das finale Endprodukt macht.

zurück zur Übersicht



Druckfrische Ergebnisse des 9. DestinationCamp

#WERKSCHAU 2019

HIER bestellen!
© 2020 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs