Glossar: Localism

Localism beschreibt den Zustand, dass Reisende aktuell vermehrt Aktivitäten von und mit Locals nutzen. Die Verwendung von Online-Buchungsplattformen für lokale, touristische Angebote boomt. Localism bedeutet, dass die Bevölkerung vor Ort stark eingebunden wird und ein direkter, nachvollziehbarer Geldfluss an die lokalen Anbieter besteht.

Beispiele:

Gute Beispiele für Online-Buchungsplattformen mit lokalen Angeboten sind:
Getyourguide, Gidsy, Igottaguide

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

PoW   Proof-of-Stake   RFID   MVP   301-Weiterleitung   CEO   PoE   ICT   CRM   E-Business  



Werkschau DestinationCamp 2018

Ergebnisse der 8. Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus jetzt verfügbar!

HIER bestellen oder als PDF downloaden
© 2019 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs