Glossar: Localism

Localism beschreibt den Zustand, dass Reisende aktuell vermehrt Aktivitäten von und mit Locals nutzen. Die Verwendung von Online-Buchungsplattformen für lokale, touristische Angebote boomt. Localism bedeutet, dass die Bevölkerung vor Ort stark eingebunden wird und ein direkter, nachvollziehbarer Geldfluss an die lokalen Anbieter besteht.

Beispiele:

Gute Beispiele für Online-Buchungsplattformen mit lokalen Angeboten sind:
Getyourguide, Gidsy, Igottaguide

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Social Sensors   PoE   Web 4.0   POI   Social Graph   BAR-Rate   Proof-of-Stake   Deep Learning   HRS   CAD  

Kreativ- & Zukunftswerkstatt
im Tourismus

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent ist das #DSTNCMP der Motor für die Agenda der Branche. Es bringt Macher und Herzblut-Touristiker zusammen und ist die Plattform für Denker und Entscheider. Herz trifft Hirn.
jetzt Tickets kaufen

#DSTNCMP21 – vom 20. bis 22. April 2021 in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, 16 exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Di., 20.04.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Mi., 21.04.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Do., 22.04.: Szenario-Werkstatt & Aufbereitung der Inhalte, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner