Glossar: Headless CMS

Back-end only Content Management System

Ein headless CMS verzichtet auf die Darstellung der Inhalte und beschränkt sich auf die zentrale und unabhängige Content-Speicherung. Mithilfe eines REST API können die Inhalte dann abgerufen, ausgespielt oder übertragen werden.
Während beim klassischen CMS Inhalte aus dem Backend erzeugt und in die Kanäle gepusht werden, zieht eine (Pull-)API Inhalte nach einer Anfrage eines Touchpoints (Webseite, Shop, Voice Assistant etc.) aus der Masse der Rohdaten, die im headless CMS hinterlegt sind.

Siehe auch: CaaS (Content as a Service)

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Native App   FTTH   KMU   RAC   DAO   LBS   Echtzeitsynchronisation   Content-Aggregator   UGC   CaaS  



Themen & Moderatoren DestinationCamp 2019

9. Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus.

HIER gehts zum Programm
© 2019 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs