Glossar: GTM

Google Tag Manager

Der Google Tag Manager erleichtert die Implementierung von Google Analytics und anderen Webanalyse-Tools.

Mit dem Google Tag Manager können auch ohne Programmierkenntnisse Code Snippets wie Tracking Codes oder Conversionpixel auf einer Website und auf mobilen Apps eingebaut werden. Dazu muss nicht in den Quellcode eingegriffen werden, es muss lediglich ein Mal der Google Tag Manager Code eingebunden werden. Alles Weitere lässt sich dann über eine Browserbenutzeroberfläche aussteuern.

Beispiele:

Neben dem Ereignis- und Conversiontracking von Google Analytics lassen sich auch andere Tools wie Google AdWords, Bing Ads, Google Optimize, AB Tasty, Mouseflow, Hotjar oder einfache Affiliate- und Remarketing-Tags über den Google Tag Manager implementieren.

zurück zur Übersicht


Kennt ihr auch diese Begriffe?

Semantisches Targeting   PSP   EdgeRank   Web-Applikationen   CBT   CaaS   Mobile Apps   501- Fehler   PSS   500 - Fehler  

DER MOTOR
FÜR DIE AGENDA DER BRANCHE.

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent liefert das DSTNCMP die Themen der Zukunft. Es bringt Macher:innen und Herzblut-Touristiker:innen zusammen und ist die Plattform für Denker:innen und Entscheider:innen.
Ab November Tickets kaufen

#DSTNCMP22 – 27. bis 29. April in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Mi. 27.04.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Do., 28.04.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Fr., 29.04.: 8 × 2 Themen-Werkstätten, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner