Glossar: DOM

Document Object Model
JavaScript DOM – SELFHTML-Wiki

Eine Webseite liegt dem Browser zunächst nur als HTML-formatierter Text vor. Noch während der Browser den Code über das Netz empfängt, verarbeitet er ihn Stück für Stück.
Ein Parser überführt den HTML-Code in eine Objektstruktur, die dann im Arbeitsspeicher vorgehalten wird (=DOM). Diese Objektstruktur besteht aus verschachtelten Knoten, allen voran Elementknoten, Attributknoten und Textknoten, die in einer Baumstruktur angeordnet sind.

Der Browser nutzt für alle weiteren Operationen diese Objektstruktur, nicht den HTML-Quellcode, an dem der Webautor üblicherweise arbeitet. Insbesondere CSS und JavaScript beziehen sich nicht auf den HTML-Code als Text, sondern auf den entsprechenden Elementenbaum im Speicher.

Beispiele:

Das Laden des DOM einer Website bedeutet den ersten Zugriff auf die jeweilige Landingpage, noch bevor Inhalte geladen werden. Dieser Zeitpunkt ist z.B. für den Google Tag Manager entscheidend (als Zeitpunkt für das Feuern eines Ereignisses) oder für die Performance Messung von Google Lighthouse (=First Contentful Paint)

zurück zur Übersicht


Kennt ihr auch diese Begriffe?

Corporate Culture   B2B   De-Touristification   Responsive City   Resonanz-Tourismus   ASCII   Reverse Proxy   PIM   Polyline   Patch  

DER MOTOR
FÜR DIE AGENDA DER BRANCHE.

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent liefert das DSTNCMP die Themen der Zukunft. Es bringt Macher:innen und Herzblut-Touristiker:innen zusammen und ist die Plattform für Denker:innen und Entscheider:innen.

Ticket-Verfügbarkeit

DSTNCMP²² – 27. bis 29. April in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Mi. 27.04.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Do., 28.04.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Fr., 29.04.: 8 × 2 Themen-Werkstätten, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner

Impressum | Datenschutz | Jobs