Glossar: CR

Cinematic Reality

Cinematic Reality erschafft eine Welt, die auf der physischen Realität basiert, jedoch für eine spannendere Film-Erfahrung physikalische Gesetze außer Kraft setzt und (z.B. auch durch digitale Special-Effects) übertriebene und unnatürliche Realitäten erzeugt.

Beispiele:

Bestes Beispiel für eine reale (Film-)Welt mit Cinematic Reality ist Batman. Einfachere Ansätze sind aber auch zum Beispiel einige Action-Filme in denen Menschen durch Lüftungsschächte klettern (z.B. Stirb langsam). Die meisten Lüftungsschächte sind in der Realität nicht so sauber, um tatsächlich hindurch zu gelangen.

zurück zur Übersicht

DER MOTOR
FÜR DIE AGENDA DER BRANCHE.

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent liefert das DSTNCMP die Themen der Zukunft. Es bringt Macher:innen und Herzblut-Touristiker:innen zusammen und ist die Plattform für Denker:innen und Entscheider:innen.

Ticket-Verfügbarkeit

DSTNCMP²² – 27. bis 29. April in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Mi. 27.04.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Do., 28.04.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Fr., 29.04.: 8 × 2 Themen-Werkstätten, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner

Impressum | Datenschutz | Jobs