Glossar: Content-Syndikation

Mehrfache Nutzung von Inhalten auf verschiedenen Seiten

Content Syndikation beschreibt den Austausch bzw. Verkauf von Content an verschiedene Portale, um die teure Eigenproduktion von Content an einigen Stellen zu vermeiden. Die Praxis wird auch als Veredelung bezeichnet, da die Inhalte verschiedener Webseiten so aufgewertet werden und im besten Fall die Zugriffszahlen steigen.

Beispiele:

Die Einbindung von Wetterangaben in einem Zielgebiet auf der Buchungsseite eines Veranstalters oder Mittlers wie auch auf dem Bild zu sehen ist.

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Artificial intelligence (AI)   DWH   Cluster   WAI-ARIA   ADS   Web 0.0   UEC   AGI   Google Data Studio   Favicon  



Themen & Moderatoren DestinationCamp 2019

9. Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus.

HIER gehts zum Programm
© 2019 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs