Glossar: CMX

Customer Experience Management

Das Ziel des Customer Experience Managements ist die Steuerung positiver Kundenerfahrungen durch verschiedene Werbemaßnahmen. In der Werbesprache wird Customer Experience Management oft auch als „CEM“ abgekürzt.

Der Kunde und seine Bedürfnisse stehen im Zentrum aller Maßnahmen des Customer Experience Managements. Er stellt gewisse Erwartungen an die Leistung eines Unternehmens, die durch vorherige Werbeversprechen oder öffentliches Feedback zufriedener Kunden geschürt wurden. Entscheidend im CMX ist also, dass Kunden den maximalen Nutzen aus jeder Begegnung mit dem Unternehmen ziehen können. Das heißt, dass Kunden jederzeit Zugriff auf benötigte Informationen, Services und Angebote haben müssen und stets ein Feedback zu ihren Anliegen bekommen.
Beispiel:
Je ausgefallener und kreativer, desto herausragender das Kundenerlebnis. VR-Angebote eigenen sich auf Grund ihres Unterhaltungswertes gut für den Aufbau von Customer Exprience und zeitgleich das Unternehmen/ die Marke zu präsentieren. Virtual Reality ist also ein gutes Beispiel für besonderes CX, mit dem sowohl neue Zielgruppen als auch bestehende Kunden auf noch intensiveren Ebenen erreicht und so Reichweite und Einfluss der Marke erhöht werden können.
Customer Experience Management