Glossar: Artificial intelligence (AI)

engl. auch AI abgekürzt - Künstliche Intelligenz (KI)

Kommt aus der Informatik und "befasst sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens" (Wikipedia).

Dabei wird zwischen starker und schwacher AI unterschieden. Starke AI beschreibt einen Zustand, in dem sich Maschinen intelligent verhalten und wie der Mensch kreativ nachdenken und eigenständig Probleme lösen können. (TrendOne, TrendBook 2012, Seite 92; t3n) Siehe auch AGI (Artificial General Intelligence)

Schwache AI hingegeben beschreibt die Übertragung einzelner Fähigkeiten des Menschen auf Maschinen (wie Sprach- oder Texterkennung). Hier wurden in den letzten Jahren bereits bemerkenswerte Fortschritte gemacht.

AI ist der Oberbegriff zur Beschreibung aller Forschungsfelder, die sich mit der Erbringung menschlicher Intelligenzleistung durch Maschinen befassen. Daher fallen auch die Bereiche Machine Learning, Deep Learning und Natural Language Processing unter diesen Begriff (t3n).

Beispiele:

"Smart Video Buddy" Deutsches Forschungsinstitut für künstliche Intelligenz GmbH (DFKI).
Demo-Video auf Youtube

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Polymorphie   PC-Applikationen   Yield / Revenue   CRS   STADIS   Switch (Vertrieb)   BLE   Affective Computing   Big Data   LTO  



Druckfrische Ergebnisse des 9. DestinationCamp

#WERKSCHAU 2019

HIER bestellen!
© 2020 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs