Glossar: Affective Computing

Eine interdiziplinäre Forschungsrichtung, die zwischen Informatik, künstlicher Intelligenz, Physiologie und Psychologie agiert. Dabei werden durch intelligente Datenanalyse menschliche Emotionen messbar und  interpretierbar und so zum Teil nachahmbar. So wird auch Technologie immer emotionaler auf den Mensch einwirken und die Interaktion mit ihr intuitiver.

Beispiele:

Roboter-Robbe PARO oder der Computerhund AIBO von Sony

zurück zur Übersicht


Kennen Sie auch diese Begriffe?

Plug-in   DWH   GTM   CEM   IDS   Coding   Downcasting   SE   Switch (Vertrieb)   POP  



10. DestinationCamp: 28. - 30. April, Hamburg

STELLUNGNAHME

Umgang mit dem Coronavirus
© 2020 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs