Glossar: Affective Computing

Eine interdiziplinäre Forschungsrichtung, die zwischen Informatik, künstlicher Intelligenz, Physiologie und Psychologie agiert. Dabei werden durch intelligente Datenanalyse menschliche Emotionen messbar und  interpretierbar und so zum Teil nachahmbar. So wird auch Technologie immer emotionaler auf den Mensch einwirken und die Interaktion mit ihr intuitiver.

Beispiele:

Roboter-Robbe PARO oder der Computerhund AIBO von Sony

zurück zur Übersicht


Kennt ihr auch diese Begriffe?

GUI   ADV   Staging Site   BLE   Downcasting   Parahotellerie   VDV-KA   CLS   CSR   IRS  

DER MOTOR
FÜR DIE AGENDA DER BRANCHE.

Etwas bewegen, vorantreiben, Gleichgesinnte treffen, netzwerken. Als führendes Branchenevent liefert das DSTNCMP die Themen der Zukunft. Es bringt Macher:innen und Herzblut-Touristiker:innen zusammen und ist die Plattform für Denker:innen und Entscheider:innen.

Ticket-Verfügbarkeit

DSTNCMP²² – 27. bis 29. April in Hamburg

  • Tage
  • Stunden
  • Minuten


Programm

2,5 Tage volles Programm: Top-Impulse, exzellente ModeratorInnen, 8 spannende Workshops = geballtes Wissen, Input & Inspiration. On top: intensiver Austausch zu den abwechslungsreichen Themen und jede Menge Spaß.

Mi. 27.04.: Opening & Impuls, Präsentation der Sessions
Do., 28.04.: 8 × 3 Themen-Werkstätten, Abendevent
Fr., 29.04.: 8 × 2 Themen-Werkstätten, Lunch & Ausklang mit Ergebnispräsentation

zum Programm



Eindrücke

Partner

Impressum | Datenschutz | Jobs