© Johannes Leistner

Vom Klischee zur Marke: Herausforderung für Destinationen

von: Michael Domsalla Datum: am 25.04.2012
Die Marke - ein Thema, das die Destinationen brennend interessiert. So jedenfalls das Ergebnis der Umfrage zum DestinationCamp 2012. Damit setzt die touristische "Kreativ- und Zukunftswerkstatt" am Wochenende in guter Tradition die Arbeit vom letzten Jahr fort.

Ging es im letzten Jahr noch um Grundsätzliches - nämlich die Frage, ob Destinationen überhaupt Marken sein können - wird es in diesem Jahr konkreter. Nicht, dass die Frage schon beantwortet wäre, denn bekanntlich führen viele Wege in die Destination. Etliches konnten wir im letzten Jahr sammeln, für und gegen die Marke.

Diesmal nähern wir uns dem umfangreichen Terrain auf ganz praktischen Wegen.
Laut Branchenumfrage sind die Themen 2012 z.B.:

Vom Klischee zur Marke: Thema beim DestinationtionCamp 2012 © Johannes Leistner
Vom Klischee zur Marke: Thema beim DestinationtionCamp 2012 © Johannes Leistner
  • Markenversprechen vs Markenleistung
  • ist sektorübergreifendes Branding sinnvoll?
  • wie kann das Zusammenspiel zwischen Sub- und Dachmarken gestaltet werden?
  • Positionierungsstrategie (Methode, Matrix)
  • Implementierung und Orchestrierung der Leistungsträger

Es gibt also jede Menge zu tun. Was kann es für ein so schwieriges Thema besseres geben, als eine Runde engagierter Touristiker aus den verschiedensten Bereichen? In diesem Sinne freue ich mich auf ein spannendes DestinationCamp und aufregende Diskussionen mit umsetzbaren Ergebnissen!

→ Weitere und aktuelle Infos zur Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus gibt's hier.



Über den Autor

Michael Domsalla

liebt Marken - und ist der dienstälteste Experte für Digitales Marketing in Deutschland. Seine Arbeitsfelder sind digitale Markenführung, Social Web, integriertes Marketing und Crossmedia- Kommunikation. Seine Leidenschaft ist der Mittelstand.

Ähnliche Artikel


© netzvitamine GmbH

#Werkschau 2017

von: Wolfgang Weiler

Ergebnisse des DestinationCamp 2017 jetzt als "Werkschau" veröffentlicht.

Lesen

© Johannes Leistner

#Werkschau 2016

von: Wolfgang Weiler

Ergebnisse des DestinationCamp 2016 jetzt als "Werkschau" veröffentlicht.

Lesen

© Monique Voigt

#Touristiker erkennen: Wandel beginnt bei uns

von: Mona Bessel

"Alles verändert sich" ist eine viel strapazierte Binsenweisheit. Aber m…

Lesen

© Johannes Leistner

#DestinationCamp 2015: Neue Strategien für noch …

von: Maren Gutmann

Stärkere Ausrichtung auf Vielfalt der Themen und Bedürfnisse der Teilnehmer

Lesen



Werkschau DestinationCamp 2017

Ergebnisse der 7. Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus jetzt verfügbar!

HIER bestellen oder als eBook downloaden
© 2017 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs