© CC0 unsplash.com

vitaminschub 3. Quartal 2018

von: Leonardo Neumann Datum: am 05.10.2018
Nach dem fantastischen Sommer kommt jetzt doch so langsam der Herbst. Also ab auf´s Sofa und den neuen #vitaminschub lesen! Hier gibt es die wichtigsten Infos und Hintergründe zu den Entwicklungen der digitalen Welt, des eCommerce und des Tourismus des vergangenen Quartals.

Reisemarkt

Deutschland Tourismus © Die Zeit https://https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-08/tourismus-urlaub-deutschland-hitze
Deutschland Tourismus © Die Zeit https://https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-08/tourismus-urlaub-deutschland-hitze

Hitzefrei! Was war das für ein Sommer! In ganz Deutschland kletterte das Thermometer mehrmals über 35 Grad. Nicht nur Schulkinder freuten sich vermehrt über hitzefreie Nachmittage. Viele Destinationen profitieren davon und Tourismusexperten rechnen damit, dass 2018 eines der erfolgreichsten Jahre gerade für den Deutschland Tourismus ist.

Und so flattern auch gleich frische Zahlen auf den Tisch: Der Incoming Tourismus in Deutschland kann ein Plus von 5% im ersten Halbjahr verbuchen. Besonders gefragt: Camping Urlaube mit einer Steigerung von 25%.

#vanlife Campingurlaub ist also mehr denn je angesagt. Das bestätigt auch Uwe Frers, der im Herbst mit seinem ADAC-Campingportal Pincamp an den Start geht.

Bayern geht in die Cloud. Sämtliche Akteure im Allgäu haben sich als Modellregion zusammengefunden, um eine gemeinsame Datenstruktur aufzubauen. Davon sollen in Zukunft die Gäste, die Region und die Leistungsträger profitieren.

An die Zeit ohne Airbnb kann man sich kaum mehr erinnern. Da verwundert es, dass die Plattform dieses Jahr erst ihren 10. Geburtstag feiert. Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch! Sicherlich, nicht jeder steht Airbnb unkritisch gegenüber und trotzdem hat das Unternehmen die Reiseindustrie in der vergangenen Dekade geprägt.

Auch in der Hotellerie hält die Digitalisierung weiter Einzug. Von der digitalen Infrastruktur, über smarte Hotelzimmer bis hin zur interaktiven Lobby wird tatkräftig an den Hotels der Zukunft gearbeitet.

Je schöner das Bild der Unterkunft, desto eher wird sie gebucht. Das hat auch Tripadvisor erkannt und will auf seiner Plattform nichts mehr dem Zufall überlassen. Mittels Machine Learning werden nur brauchbare Bilder als Hauptbild für eine Unterkunft ausgewählt. Und das war´s noch nicht. Tripadvisor hat angekündigt, langfristig mit einer zum Jahresende erscheinenden App zum Facebook des Reisens zu werden.

Den Millennials eilt der Ruf voraus, weniger auf Karriereaufstiege zu achten, dafür jedoch auf pünktlichen Feierabend und viele Freiheiten. Sie achten demnach sehr auf eine ausgewogene Work-Life-Balance. Das wird auch in einer vom DRV in Auftrag gegebenen Studie über Geschäftsreisen verdeutlicht: Die Millenials sind gern beruflich unterwegs und dort - nach eigenen Angaben - meist produktiver als im Büro.

Zahlen, Daten, Fakten

Kurzer Überblick zu den neuesten Studien und Zahlen aus dem dritten Quartal 2018:

  • Was haben Apple und Amazon gemeinsam? Seit Anfang September sind beide Unternehmen über 1 Billion Dollar wert. Während Apple die Billionen-Marke bereits Anfang August knackte, folgte Amazon nur 4 Wochen später. Damit haben beide Digital-Riesen sicherlich Finanzgeschichte geschrieben.
  • Die Nutzung von Sprachassistenten nimmt zu. In einer Studie der Dualen Hochschule Baden-Württemberg hat die Mehrheit der Teilnehmer zwar angegeben, dass sie Sprachassistenten noch nicht beim Kaufprozess nutzen, aber immerhin erstellen 56% der Befragten ihre Einkaufslisten mit einem digitalen Assistenten. Am meisten werden die Sprachassistenten im Übrigen in der Küche genutzt.
  • Deutsche weiter kritisch beim Thema Künstliche Intelligenz: Einer aktuellen Studie zufolge sehen Bürger eher das Risiko als den Nutzen von KI. Vor allem dort, wo der Mensch bewertet werden soll, hat ein Großteil der Befragten Angst vor dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

Social Web: Facebook, Instagram & Co.

Die News zu Social Web dieses Mal kurz & kompakt:

Live Videos werden immer wichtiger. Nicht zuletzt fallen die Engagement-Raten der Publika beim Live Schalten höher aus als bei vorab erstellten Videos. Mit dem Kauf von Vidpresso hat sich Facebook mit einem Live Streaming Experten verstärkt, der technischen Lösungen für Engagement und Interaktion anbietet.

Der vergangene Sommer hat vielen in Deutschland Schweißperlen auf die Stirn getrieben. Zusätzlich stieg die Hitze auch Facebook-Fanseiten-Betreibern zu Kopf, da das EuGH urteilte, dass auch die Betreiber für die Einhaltung der Datenschutzrichtlinien mit verantwortlich sind. Anschließend kam noch hinzu, dass die Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß der DSVGO die Fanpages für rechtswidrig hält. Facebook reagierte und veröffentlichte die Vereinbarung über die datenschutzrechtliche Verantwortung als Teil der AGBs. Pflichten als Seitenbetreiber, eigene Informationspflichten und verbleibende Risiken sind hier zu finden.

Was auf Facebook möglich ist, gilt nun auch für Instagram: Mehr Transparenz. Konten, die eine große Reichweite haben, müssen nun mehr Information über sich teilen. Fragen zum Ursprungsland des Kontos oder welche Anzeigen mit dem Account verbunden sind, können somit für den Nutzer eingesehen werden.

Google und die Suchmaschinenwelt

Jedes Mal, wenn Google ein Core-Update ankündigt, schauen Webmaster weltweit wie gebannt auf ihre Analysen. Das Update, das im August ausgerollt wurde, hat sich wohl vor allem auf Seiten im Gesundheitssektor ausgewirkt. Hier wurden vermehrt Traffic-Verluste von über 50% festgestellt.

Andere suchten nach... Für die organische Suche hat Google bereits die Box unterhalb des Beschreibungstextes eingeführt. Nun wird dem Nutzer diese Box auch bei bezahlten Suchergebnissen eingeblendet, sofern der erste Treffer nicht zielführend war. Gut für den Nutzer, ggf. schlecht für den Anzeigenschalter.

Google goes offline? Die Gerüchte verdichten sich, dass Google mit einem Flagshipstore in Chicago in den Einzelhandel einsteigen will. Auf ca. 1300 Quadratmeter will Google seine Endgeräte an Kunden verkaufen.

Der Keywordplaner in allen Ehren. Nur ungünstig, wenn 15% aller Google-Suchanfragen Begriffe sind, die nie zuvor benutzt wurden. Deswegen nutzt GoogleAds nun Machine Learning, um optimiertere Anzeigen ausspielen zu können.

Raus aus der Beta-Phase: Die neue Search Console wurde nun aus der Testphase entlassen und geht nun live. Auf die altbekannte Version kann allerdings noch eine Zeit lang zugegriffen werden, da einige Funktionen noch nicht in die neue Console integriert wurden.

Technik & Mobile Marketing

Flugtaxen in Japan © heise online https://www.heise.de/newsticker/meldung/Japan-arbeitet-mit-Uber-Airbus-und-Boeing-an-Flugautos
Flugtaxen in Japan © heise online https://www.heise.de/newsticker/meldung/Japan-arbeitet-mit-Uber-Airbus-und-Boeing-an-Flugautos

Wenn sich Airbus, Boeing, Uber, Toyota und weitere weltweit führende Unternehmen mit der japanischen Regierung zusammentun, dann entsteht vermutlich etwas Größeres. In einem Konsortium von 21 Firmen will Japan Flugautos endlich zum Durchbruch verhelfen.

Autonome U-Bahnen: Alter Hut. Autonome Züge: Alter Hut. Was sich Ende September allerdings in Potsdam zugetragen hat, ist eine Weltneuheit: Siemens schickt eine autonome Straßenbahn auf eine Teststrecke durch Potsdam.

Neuigkeiten aus Cupertino. Dabei kann es sich selbstverständlich nur um Apple handeln, die das neue iPhone vorgestellt haben. Unter anderem neu: Der Homebutton wurde aus dem Apfel-Kosmos gestrichen. Wer sein iPhone in Zukunft nutzen will, kommt an der 3D-Gesichtserkennung Face-ID nicht mehr vorbei.

Was gibt´s noch zum Thema Mobile Marketing zu sagen? Einiges! Denn einer Studie zufolge wird die Kaufwahrscheinlichkeit um 117% gesteigert, wenn Verbraucher Kampagnen sowohl als Bewegtbilder auf dem TV als auch auf dem mobilen Endgeräten sehen.

Checklisten und Tipps

Tipps, Tipps, Tipps - hier kommen die kleinen Helfer des letzten Quartals:

  • Neben all den zukunftsweisenden Online Marketing Themen fällt das E-Mail Marketing leicht mal hinten über, obwohl es weiterhin als eines der wichtigsten Instrumente gilt. Diese 10 Tipps helfen für eine erfolgreiche Umsetzung.
  • In der Bahn, auf der Couch oder einfach zwischendurch: Der Podcast erlebt ein Revival. Wer mehr zu Marketing-Themen, Rechtsbelehrung oder Kundenzufriedenheit hören will, der kann sich hier einfach einen Kanal aussuchen und einiges auf die Ohren bekommen.
  • Alle Jahre wieder beginnt für viele das Weihnachtsgeschäft bereits zum Ende des Sommers. Jetzt müssen alle Vorkehrungen getroffen werden, um für den ersten Ansturm gewappnet zu sein. Hier gibt es 15 Tipps, wie der Online Shop für Weihnachten fit gemacht wird.

Subjektiv-herausragend!

  • Das Nachtleben in skandinavischen Ländern kann teuer werden. Vielleicht ein Grund für die neue Kampagne von visitnorway. Viel wahrscheinlicher allerdings ist, dass es im Sommer in Norwegen einfach nicht dunkel wird. Was man anstatt zu feiern oder zu schlafen sonst so machen kann, gibt es hier verfilmt.
  • Wer etwas ausgefressen hat, hat mehrere Möglichkeiten: Aussitzen (vielleicht merkt es keiner), alles abstreiten (vielleicht glaubt mir jeder) oder zu einer emotionalen Entschuldigungsrede ansetzen. Facebook hat nach dem Datenskandal alle drei Optionen gezogen. Die Entschuldigung mit erneuter emotionaler Freundschaftsanfrage gipfelt in der Kampagne einbesseresfacebook.
  • Geschmacklos oder provokant? Vilnius, eine Stadt in Litauen, sorgt mit der Kampagne The G Spot of Europe für Diskussion. Nicht weiter schlimm, finden die Verantwortlichen: "Nicht vorhandenes Ansehen kann man sowieso nicht verlieren."
  • Mitten im Herzen von Köln ist eine Zeitreise ins alte Cöln vor über hundert Jahren möglich. Mit VR-Technologie taucht man dort in das Leben und Treiben von damals ein.

In eigener Sache

Team Süd
Team Süd

Unser Standort im Süden wächst - sowohl örtlich als auch menschlich! In unserem neuen Büro in Sonthofen dürfen wir ein bereits bekanntes Gesicht wieder willkommen heißen: Regina Wiedemann ist nun voll und ganz zurück an Bord, nachdem sie ihren Bachelor im Bereich Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft erfolgreich abgeschlossen hat. Zudem begrüßen wir: Martina Miller, Hanna Werner und Lukas Fischer. Herzlich Willkommen im netzvitamine-Team!

Dies ist nun der letzte Blogbeitrag unseres Kollegen Leonardo, da er sich für neue berufliche Wege entschieden hat. Wir wünschen für die Zukunft viel Erfolg und alles Gute.

Und last but not least für alle DestinationCamp Fans: Die Werkschau 2018 ist nun fertig und ab sofort bestellbar sowie als Apple iBook downloadbar.



Über den Autor

Leonardo Neumann

Leonardo studierte Internationales Tourismusmanagement an der Hochschule Bremen. Schon nach der Schule, während er seine Ausbildung im Maritim Hotel Bremen absolvierte, schnupperte Leonardo zum ersten mal Luft in der Tourismus-Branche. Auch nach seiner Ausbildung blieb er dem Tourismus treu und studierte „Internationales Tourismusmanagement“ an der Hochschule Bremen. Im Anschluss war er bei einem Reiseveranstalter in Freiburg tätig, bevor er in das Projektmanagement einer Stadtmarketing Agentur wechselte. Bis Oktober 2018 war Leonardo Teil des netzvitamine-Teams.

Ähnliche Artikel


© CC0 unsplash.com

#vitaminschub 2. Quartal 2018

von: Ilka Rückheim

Bei dem fantastischen Wetter schmeckt ein frischer #vitaminschub doch be…

Lesen

© CC0 pexels.com

#vitaminschub 1. Quartal 2018

von: Ilka Rückheim

Da ist er endlich: der aktuelle #vitaminschub! Greifen Sie zu bei den wi…

Lesen

© CC0 pexels.com

#Online-Reisemarkt 2018

von: Wiebke Koch

Wie jedes Jahr veröffentlichen wir hier wieder unsere Infografik mit all…

Lesen

© CC0 pexels.com

#Blockchain

von: Leonardo Neumann

Blockchain - jeder spricht drüber und doch herrscht bei vielen noch Unkl…

Lesen



Werkschau DestinationCamp 2018

Ergebnisse der 8. Kreativ- und Zukunftswerkstatt im Tourismus jetzt verfügbar!

HIER bestellen oder als PDF downloaden
© 2018 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs