© CC0 pexels.com

vitaminschub 1. Quartal 2018

von: Ilka Rückheim Datum: am 03.04.2018
Da ist er endlich: der aktuelle #vitaminschub! Greifen Sie zu bei den wichtigsten Infos und Hintergründen zu den Entwicklungen der digitalen Welt, des eCommerce und des Tourismus!

Reisemarkt

Das Jahr begann mit spannenden News aus der Camping-Branche: der ADAC will in der Digitalisierung des Campingmarktes mitmischen und ruft das Startup ADAC Camping GmbH ins Leben. Wir wünschen Uwe und seinem Team natürlich ganz viel Erfolg dabei!

Der Markt der Aktivitäten und Zusatzleistungen nimmt weiterhin so richtig Fahrt auf:

Zusatzleistungen und Aktivitäten sind bei Airbnb nun ja fast schon Alltag. Damit keinem langweilig wird, wird die Plattform fröhlich weiter ausgebaut: hinzu kommen nun noch Hotels, bzw. besonders schöne Unterkünfte mit einem Standard, der vergleichbar zu Hotels ist. Airbnb Select soll das ganze heißen und es sieht nicht so aus, als wäre ein Ende der Erfolgswelle in Sicht.

Auch Flixbus ist vom Erfolg verwöhnt und weitet sein Angebot auf den Schienenverkehr aus. Mit dem Flixtrain startet der Billigreiseanbieter ab Ende März mit verschiedenen deutschlandinternen Strecken.

Zuletzt gab es noch positive Neuigkeiten zu dem Softwareanbieter GEIOS: die Hochschwarzwald Tourismus GmbH hat das insolvente Unternehmen erfolgreich übernommen und sichert so den Fortbestand und die weitere Entwicklung des Systems.

Zahlen, Daten, Fakten

Ausschnitt Infografik: der Online-Reisemarkt Deutschland 2018
Ausschnitt Infografik: der Online-Reisemarkt Deutschland 2018

Die ersten Monate eines Jahres sind auch immer die Zeit im Jahr, in der besonders viele Studien und Rankings veröffentlicht werden:

  • Natürlich müssen wir da mit unserer eigenen Infografik starten. Passend zur ITB haben Isabell und Leo die aktuellsten Zahlen zum Online-Reisemarkt grafisch aufbereitet und das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen! Wer sich übrigens für die gedruckte Variante interessiert, lässt uns einfach einen Kommentar oder eine Nachricht mit seiner Anschrift da und schon wandert das analoge Schmuckstück in die Post.
  • Das Ranking der innovativsten Unternehmen Deutschlands von brand eins war für uns natürlich insbesondere im Bereich Gastronomie, Tourismus & Freizeit spannend. Schön hier viele Bekannte und Kunden wiederzufinden.
  • Geranked wurden auch die wertvollsten Marken der Welt: im Brand-Finance-Ranking konnten Amazon und Apple sich vor Google vorarbeiten.
  • Richtig gute Vorarbeit haben die Elbdudler für alle geleistet, die sich mit der Generation Z beschäftigen. Die Jugendstudie 2018 gibt detaillierte Einblicke in die junge Zielgruppe und deren Anforderungen an Marken und Kommunikationskanäle.
  • Influencer sind gerade für junge Onliner öfter regelrechte Idole - aber auch für den Durchschnitt-Internetnutzer scheinbar nicht irrelevant. Jeder 5. deutsche Onliner kauft, was im Social Web durch Influencer empfohlen wird.
  • Dabei spielen Blogs häufig eine bedeutende Rolle. Leider ist der Tourismus nach dem Blogger-Relevanzindex nicht gerade gut bei den stärksten Corporate-Blogs vertreten. Immerhin: das Berchtesgardener Land schafft es nicht nur ins Ranking, sondern auch direkt auf Platz 4 - Herzlichen Glückwunsch!
  • Zuletzt lohnt noch ein Blick auf die Camping- und Reisemobilbranche: hier hat dwif eine aktuelle Studie zum Wirtschaftsfaktor in Deutschland veröffentlicht.

Social Web: Facebook, Instagram & Co.

Facebook war Ende des Quartals extrem präsent in den Medien wegen des 'Datenskandals' um Cambridge Analytica. Und während Scott Galloway gewohnt zynische und durchsetzungsstarke Worte gegen Mark Zuckerberg und das Verhalten findet, nimmt Thomas Hutter eine distanziertere Sichtweise zum Datenskandal ein. Sicher ist: jeder sollte sich mit dem Thema auseinandersetzen und die Nutzung seiner Daten im Auge behalten.

Nun aber zu den Änderungen auf der Plattform: Die Standard-Funktionen bei Facebook kennen wir alle ja nur zu gut, schön, dass da zwischendurch nochmal neue Posting-Formate aufkommen. Die vorgestellten 3D Posts werden im Newsfeed gewiss auffallen. Und eine mögliche Ausspielung von Voice Clips als Statusmeldung stelle ich mir auch spannend vor. Wer jetzt bereits die Nase voll hatte von Sprachnachrichten in Whatsapp & Co wird wohl weniger begeistert sein.

Schließlich gab es noch eine Anpassung bei Facebook gezielt für die Tourismusbranche: mit der neuen Werbe-Option Trip Consideration sollen Reisen in der Inspirationsphase gezielt beworben werden.

Alle Instagram-Fans werden sich über die neuen Möglichkeiten in Stories gefreut haben. Nicht nur eine größere Auswahl an Farben und Schriften ist möglich, sondern auch der Einsatz von GIFs. Zudem wurde das Setzen von Hashtags sowie die Verlinkung von Accounts in der Profil-Biografie eingefügt. Hinzu kommt seit Ende März die nun freigeschaltete Shopping-Funktion, die den direkten Einkauf durch Klick aufs Bild ermöglicht.

Wie praktisch, dass auch bei Pinterest fast zeitgleich die Shopping-Funktion für Deutschland eingeführt wurde.

Und hurra: es gab auch einen Grund für teils hysterische Aufschreie. Endlich eine 'neue' App und sie soll auch noch unglaublich sein! Der Hype um die App Vero kam gefühlt von einem Tag auf den anderen, verflog dann aber auch wieder ähnlich schnell. Trotzdem lohnt ein Blick in die App und deren Herausforderungen.

Auch neu, bzw. noch in der Planungsphase ist Googles Projekt Bulletin, welches als Social Community starten soll. Bislang hat man eher wenig davon gehört, aber das heißt bei Google ja nicht unbedingt etwas...

Schließlich gab es bei WhatsApp eine schon länger erwartete Änderung: die Business-Variante ist gestartet und bietet Unternehmen verschiedene neue Möglichkeiten.

Google und die Suchmaschinenwelt

Zu Beginn des Jahres hat Google seine Pagespeed Insights einer Optimierung unterzogen. Die zuvor oft kritisierte Ausspielung wurde aktualisiert und soll nun unter Nutzung der Chrome-User-Experience-Berichte verlässlichere Daten und Optimierungsempfehlungen geben.

Auch das mobile Suchen & Buchen von Hotels und Flügen wurde optimiert: Google ermöglicht nun das direkte Buchen aus den SERPs heraus - welch Freude für alle Travelwebsites und Vergleichsportale...

Da ist es nur wenig tröstlich, dass die Suchmaschine Flugverspätungen mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz hervorsagen will.

Ganz im Sinne der Kunden war wohl auch die Entscheidung, Websites mit aufdringlichen Werbeanzeigen abzustrafen. Bei betroffenen Seiten werden im Chrome-Browser sämtliche Anzeigen dann nicht mehr angezeigt.

Die Bedeutung von Mobile für Google stand ja schon lange fest, da kam die offizielle Bestätigung, dass die Mobile Page Speed offizieller Rankingfaktor wird, wohl für kaum jemanden überraschend.

Leider auch nicht überraschend, dafür aber auch nicht grad erfreulich: Google testet aktuell verstärkt die Darstellung der relevantesten Information - nämlich die Ausspielung der eigenen Information anstelle des vollen Suchergebnisses. Da bekommt das Thema Sichtbarkeit in den SERPs einen ganz neuen Beigeschmack...

Technik & Mobile Marketing

Wenn es um Innovationen und technische Neuheiten geht, lohnt es ja bekanntlich immer, einen Blick nach China zu werfen. Da ist es wenig verwunderlich, dass das Land bei den Attraktionen aktuell stark in Augmented Reality investiert und holographische Darstellungen und Shows schon fast zum Standard gehören.

Auch der Amazon Go Equivalent ist dort nichts neues, alternativ kann man sich auch direkt einen fahrenden Einkaufsladen per App zu sich rufen. Ganz so weit sind wir in Europa wohl noch nicht, aber der Saturn Express in Österreich zeigt gerade, dass wir zukünftig im Einzelhandel ohne Kassen auskommen könnten.

Irgendwie abgefahren und real zugleich wirkt Lil Miquela, eine erfolgreiche Instagram-Influencerin. Wobei keiner so wirklich sagen kann, wer die hübsche, junge Frau ist, da sie zumindest teilweise am Computer erstellt und somit virtuell ist. Da fühlen wir uns doch direkt an den Vortrag von Anke Domscheit-Berg vom letzten DestinationCamp und ihren Ausführungen zum Vocaloiden Hatsune Miku zurückerinnert.

Eher abgehängt ist man hingegen derzeit in Diskussionenohne ein gewisses Grundverständnis der Blockchain. Einen sehr verständlichen Überblick zu dem Thema hat Leo in einem Blogbeitrag gegeben und uns die Eckdaten der Technologie, den aktuellen Einsatz und die Möglichkeiten im Tourismus zusammengefasst.

Checklisten und Tipps

Auch im letzten Quartal gab es wieder ein paar hilfreiche Tipps und Tricks für den Online-Alltag:

  • Etwas Unterstützung in der Suchmaschinenoptimierung ist nie verkehrt! Wer aktuell noch ganz am Anfang steht, sollte in die umfangreiche Übersicht von Seokratie reinschauen. Da gibt es nützliche Quellen und vielen Tipps, gerade für Einsteiger.
  • Als Unternehmen sollte man im Social Web verifizierte Accounts haben. Aber wie kommt man an die offiziellen Haken am Profilnamen? Diese Sammlung zeigt, was wie auf welchen Plattformen möglich ist.
  • Ist die Verifizierung geschafft, geht es mit dem Monotoring erst richtig los. Wer sich unsicher ist, welche Bedeutung die Facebook KPI in den Statistiken haben, sollte lieber schnell hier einmal vorbeischauen.
  • Das i-Tüpfelchen sind dann die besonderen Posts. Gerade in Instagram sind die Möglichkeiten ja reichlich (s.o.), da ist es nie verkehrt, mit ein paar Helfer-Apps den Content zu optimieren.
  • Wer dafür lieber direkt auf Influencer zurückgreift, sollte vlt. nochmal in das aktuelle Video von Scott Galloway reinschauen.
  • Sind Sie für die digitalen Entwicklungen gewappnet? Isabell hat zu Jahresbeginn einen gehaltvollen Blick in die Trends 2018 geworfen. Absolute Leseempfehlung!

Subjektiv-herausragend!

So, es wird wieder Zeit, die Arbeit der anderen zu genießen und sich einfach ein wenig inspirieren zu lassen. Vorhang auf:

In eigener Sache

Aufmerksamen Lesern wird nicht entgangen sein, dass zwei neue netzvitamine in diesem Blogpost aufgetaucht sind. Wir freuen uns sehr, dass wir seit Oktober tatkräftig durch Leonardo unterstützt werden und seit Beginn des Jahres auch Isabell zu unserem Team zählen dürfen. Geballte netzvitamine-Power an beiden Standorten! Wer Details zu unseren frischen Köpfen oder dem restlichen Team erhalten möchte, schaut am besten auf unserer Team-Seite vorbei.

Das war die erste Quartals-Zusammenfassung für 2018. Der nächste #vitaminschub kommt dann wie gewohnt Anfang Juli.



Über den Autor

Ilka Rückheim

ist seit 2013 bei der netzvitamine GmbH und schreibt u.a. den vierteljährlich erscheinenden #vitaminschub, der als kompakter Blogbeitrag die wichtigsten Infos und Hintergründe zu den Entwicklungen der digitalen Welt, dem eCommerce und dem Tourismus zusammenfasst. Als Lehrbeauftragte an der Dualen Hochschule in Ravensburg unterrichtet sie zudem den Kurs "eTourism". Aktuell befindet Ilka sich in Elternzeit.

Ähnliche Artikel


© CC0 unsplash.com

#vitaminschub 2. Quartal 2018

von: Ilka Rückheim

Bei dem fantastischen Wetter schmeckt ein frischer #vitaminschub doch be…

Lesen

© CC0 pexels.com

#Online-Reisemarkt 2018

von: Wiebke Koch

Wie jedes Jahr veröffentlichen wir hier wieder unsere Infografik mit all…

Lesen

© CC0 pexels.com

#Blockchain

von: Leonardo Neumann

Blockchain - jeder spricht drüber und doch herrscht bei vielen noch Unkl…

Lesen

© CC0 unsplash.com

#Digitale Trends 2018

von: Isabell Reimer

Die Digitalbranche ist ständig in Bewegung. Das Jahr 2017 war bereits vo…

Lesen



© 2018 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar | Jobs