© istockphoto.com

vitaminschub 1. Quartal 2015

von: Ilka Leutritz Datum: am 10.04.2015
Vitamine statt Ostereier! Hier kommt die erste Quartalszusammenfassung 2015 mit den wichtigsten Infos und Hintergründen zu den Entwicklungen der digitalen Welt, dem eCommerce und dem Tourismus.

"Menschen des Internets: das Internet ist von uns, über uns und für uns - es ist unser."
Die Verfasser des Cluetrain Manifests haben das Jahr mit einer Neuauflage und 121 New Clues begonnen und betrachten insbesondere die Online-Werbebranche und die Wahrnehmung des Internets kritisch.

Inspiriert und angespornt durch diese Thesen haben wir die aus unserer Sicht wichtigsten Meldungen für das erste Quartal 2015 für Sie zusammengefasst:

Reisemarkt

Die großen deutschen Fernbusanbieter MeinFernbus und Flixbus haben sich zusammengeschlossen und planen zudem den Ausbau eines Europa-Netzes.

Nicht mehr nur Fernbusse, sondern das gesamte Tourismusgeschäft lockt die Deutsche Post, die mit Post Reisen die Deutschen in den Urlaub schicken möchte.

Konkurrenz lauert hier direkt durch zwei große Portale: Ebay ist mit einem Reiseportal in Deutschland gestartet und auch Amazon baut die Hotelbuchung weiter aus und bietet beispielsweise in England bereits einige Unterkünfte an.

Bislang eher Wettbewerber, bald vielleicht wirkliche Konkurrenz für Airbnb könnte Nestpick werden - eine frisch gelaunchte Online-Plattform zur Buchung von Ferienwohnungen.

Tripadvisor startet währenddessen auch direkt an der Wohnung und nimmt mit ihrem mobilen Destinationstool Neighbourhoods die direkt umliegende Nachbarschaft in den Fokus. Tipps und Informationen, die sich nicht strikt an Bezirken orientieren - genau das Richtige, um an neuen Orten das Erkunden direkt vor der Tür zu starten.

Veranstaltungen

Das erste Quartal war mal wieder gut gefüllt mit interessanten Veranstaltungen im Online- und Tourismusbereich. Hier eine kleine Auswahl:

Die Digital-Life-Design Conference brachte uns nicht nur das Silicon Valley ein klein wenig näher sondern sorgte vor allem für spannende Diskussionen über die Geschehnisse der digitalen Branche.

Der Onlinemarkt 2015: Schwerpunkt Reise und Touristik © netzvitamine GmbH
Der Onlinemarkt 2015: Schwerpunkt Reise & Touristik © netzvitamine GmbH

Auf dem fvw Online Marketing Day in Frankfurt drehten sich die Gespräche stark um einzigartiges und datenbasiertes Content Marketing. Der diesjährige Online Marketing Award ging an die Hamburg Tourismus für ihre neue App.

Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB gab es im März einige technische Neuigkeiten. Die pünktlich zur Messe veröffentlichten Studien, Zahlen und Fakten haben wir auch dieses Jahr in einer Infografik für Sie zusammengefasst.

Etwas weiter weg von uns, dafür umso näher an den Trends im mobilen Bereich: auf dem Mobile World Congress in Barcelona wurden die kommenden Smartphone-Highlights vorgestellt.

Die CEBIT lockte die Köpfe großer Online-Plattformen dann nach Hannover, wo die neusten Entdeckungen in der Informationstechnologie vorgestellt wurden.

Zuletzt überraschte uns Mark Zuckerberg auf der Facebook Entwicklerkonferenz f8 mit neuen Funktionen in dem Sozialen Netzwerk, welches sich langsam aber sicher zu einem der größten Online-Konzerne entwickelt.

Zahlen und Daten

Ein kurzer Blick auf ein paar frisch veröffentlichte Zahlen:

Social Web

Diese Macht im Video-Bereich will Facebook verständlicherweise weiter ausbauen. Aktuell scheint es Tests zu geben, wo eine Featured Video-Funktion und Playlisten direkt in dem Netzwerk ausprobiert werden.

Auch bei Werbeanzeigen setzt Facebook sich weiter gegen Google durch: Werber erhalten nun genauere Informationen zum Conversion Tracking und erhalten über den Ad Relevance Score ein Feedback zur Relevanz ihrer Anzeigen.

Die Relevanz von Ortsempfehlungen und Tipps war dem blauen sozialen Netzwerk schon lange bekannt, nun werden auch die Möglichkeiten mit Yelp und Foursquare mitzuhalten, ausgebaut. Mit dem Feature Place Tips werden die Facebook Places anschaulich ausgebaut.

Auch beim Kurznachrichtendienst Twitter wurde fleißig weiterentwickelt - weiter weg von den reinen Kurznachrichten. Zu Beginn des Jahres wurden die privaten Gruppen-Chats vorgestellt und zudem auch eine eigene Videofunktion integriert.

Der Zugang zu Tweets auch als Nichtnutzer des Netzwerks wird zukünftig wieder über Google möglich sein. Die beiden Unternehmen einigten sich, dass Tweets nach der Veröffentlichung direkt über die Googlesuche auffindbar sein werden.

Eine für viele sehr erfreuliche Neuigkeit im Januar kam von WhatsApp: Die Chat-App kann - zumindest bald - durch alle Nutzer direkt im Web-Browser genutzt werden, was die Kommunikation noch einfacher und schneller macht.

Auf der einen Seite erleichtert, auf der anderen verägert: Pinterest wird voraussichtlich bald einen Kaufen-Button einführen. Dieser E-Commerce-Schritt war zwar zu erwarten, ist einigen Nutzern jedoch ein Dorn im Auge.

Werbeanzeigen auf Instagram wurden in Deutschland zwar noch nicht umgesetzt, sind in anderen Ländenr jedoch schon länger verfügbar. Nun gibt es Tests für Carousel Ads, Werbeanzeigen mit Bildern, die über einen weiterführenden Link verfügen. Für Werbetreibende lohnt hier bereits das stetige Beobachten, da davon ausgegangen werden kann, dass bei Einführung der Anzeigenmöglichkeit in Deutschland, direkt eine Vielzahl an Funktionen möglich sein wird.

Google und die Suchmaschinenwelt

Screenshot © 2015 Google Inc.
Screenshot © 2015 Google Inc.

Google ist und bleibt unangefochtener Marktführer, daran besteht weltweit kein Zweifel, jedoch schaffte Yahoo in den USA nun Dank einer Kooperation mit Mozilla eine Steigerung ihrer Anteile um 40%.

Die Kennezeichnung von mobil-optimierten Websites in der mobilen Google-Suche hatten wir im verganenen vitaminschub bereits angesprochen. Nun steigert Google den Druck und wird den Aspekt noch diesen Monat als Ranking-Faktor aufnehmen.

Bislang nur in Tests gesehen, jedoch eine logische weitere Konsequenz ist in diesem Zusammenhang die Markierung langsam ladender Seiten. Hierzu gab es im Februar erste Screenshots, auf denen langsame Websites deutlich in rot mit 'Slow' markiert wurden.

Die App Google Now wird aktuell immer umfangreicher: nun wurden externe Apps eingebunden, die für noch aktuellere und passendere Informationen sorgen sollen.

Passende Infos bietet auch das SEO-Tool Sistrix, welches bekannt ist für die Übersicht zu den Veränderungen auf Grund von Google Updates. Nun besteht auch ein Sichtbarkeitsindex für Smartphones.

Technik und mobile Marketing

Nicht nur bei Google, auch im Technikbereich dreht sich alles um Mobile. Die Fast Food Kette Burger King startet Mobile Payment Tests, in denen Essen über eine App vorbestellt und im Restaurant abgeholt werden kann.

Genauso im Fokus stehen die kleinen Endgeräte bei IKEA. Hier gibt es ab diesem Monat Einrichtungsartikel, die das kabellose Laden von Smartphones ermöglichen.

Noch kleiner - aber trotzdem stark begehrt? Im April wird auch die Apple Watch in die Läden kommen, wie durch Tim Cook in der Keynote vorgestellt. Ob damit eine Art Durchbruch der Smartwatches einhergeht, bleibt abzuwarten. Erste Apps für Smartwatches bestehen bereits und lassen auf mehr hoffen.

Dass weniger mehr sein kann, zeigt sich deutlich bei der Erstellung Mobiler Menüs im Bereich des Responsive Designs. Die verschiedenen - ursprünglich nur fürs Smartphone gedachten Navigationsarten - werden nun immer häufiger geschickt für die Desktop-Ansicht verwendet.

Checklisten und Tipps

Aktuelle Tipps, Tricks und Anleitungen, die das Arbeiten im World Wide Web einfacher und effizienter machen:

In other News

Für alle Shop-Betreiber, die die deutschen Grenzen überschreiten möchten, gibt es hier einen Marktüberblick über die E-Commerce-Märkte in Europa. In Deutschland befindet sich der E-Commerce-Markt weiterhin im Aufschwung: die Umsätze steigen und Prognosen für 2015 beschreiben 1.200 Euro Ausgaben pro Person.

Bei weitem nicht so positiv sieht es für die neuen Top Level Domainendungen aus, für die nun auch aus Domain-Anbieter-Sicht eine ernüchternde Bilanz gezogen werden musste.

Ähnlich düster sieht es für Shops aus, die meinen, den Nutzern bei Warenkorbabbrüchen Erinnerungsmails zusenden zu müssen. Dies ist nicht nur aus Datenschutzsicht bedenklich, sondern auch wettbewerbsrechtlich unzulässig. Also Finger weg davon!

Abstand nehmen sollte man laut Julia Jung auch von der reinen Jagd nach Likes und Retweets und stattdessen den Fokus auf gute Content-Strategien und die Suche nach den passenden Inhalten entlang der Customer Journey legen.

Hierauf konzentriert sich auch Bad Hindelang und setzt mit ihrer Einführung von Piste View neue Maßstäbe im digitalen Bereich. Das Tool ermöglicht es einem, die vorhandenen Pisten bereits vorab digital zu erkunden und 'hinunterzufahren' - erstmalig in Deutschland.

Subjektiv-herausragend!

Als Entspannung von der Vielzahl an Veranstaltungen bot das erste Quartal 2015 auch viele gute und unterhaltsame Kampagnen und Videos. Am meisten Spaß hatten wir bei folgenden:

Das war die erste Zusammenfassung der Neuigkeiten 2015. Den nächsten #vitaminschub gibt es dann Anfang Juli!

P.S.: Das DestinationCamp startet bereits in einer Woche mit einer neuen Struktur sowie aktuellen Themen und sieben handverlesenen Moderatoren. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit alten Bekannten, alle neuen Gesichter und spannende Ergebnisse!



Über den Autor

Ilka Leutritz

ist Consultant bei der netzvitamine GmbH und schreibt u.a. den vierteljährlich erscheinenden #vitaminschub, der als kompakter Blogbeitrag die wichtigsten Infos und Hintergründe zu den Entwicklungen der digitalen Welt, dem eCommerce und dem Tourismus zusammenfasst. Als Lehrbeauftragte an der Dualen Hochschule in Ravensburg unterrichtet sie zudem den Kurs "eTourism".

Ähnliche Artikel


© fotolia.com 2015

#vitaminschub 1. Quartal 2017

von: Ilka Leutritz

Zeit mit einem #vitaminschub die Frühjahrmüdigkeit zu vertreiben - mit d…

Lesen

© fotolia.com 2015

#vitaminschub 4. Quartal 2016

von: Ilka Leutritz

Auf geht's ins neue Jahr mit unserem vierten #vitaminschub! In der letzt…

Lesen

© istockphoto.com 2015

#vitaminschub 3. Quartal 2016

von: Ilka Leutritz

Mit dem dritten #vitaminschub für 2016 starten Sie bestens gewappnet in …

Lesen

© fotolia.com 2015

#vitaminschub 2. Quartal 2016

von: Ilka Leutritz

Hier kommt sie, die zweite Quartals-Zusammenfassung für 2016. Ein #vitam…

Lesen



DestinationCamp #DCHH17

Die ersten Ergebnisse und Videos sind online!

Mehr erfahren zum #dchh17
© 2017 netzvitamine GmbH | Impressum | Datenschutz | Glossar